Druckversion Original-URL:

Montag, 28.06.2004

Rund 700 Schwimmer stürmen das Freibad

Das "Ganderkeseer Schwimmfestival" lockt in diesem Jahr 34 Vereine aus ganz Norddeutschland

Ganderkesee. In Ganderkesee wird sich das Interesse des Wochenendes vom 2.-4.7. um den Schwimmsport drehen. Der Schwimmverein Ganderkesee erwartet 34 Vereine, die an dem "14. Ganderkeseer Schwimmfestival" antreten werden. Insgesamt werden rund 700 Aktive während 43 Wettkämpfen das Freibad in Ganderkesee unsicher machen und um Medaillen und Pokale konkurrieren.


Das Ganderkeseer Schwimmfestival gehört zu einen der größten Vergleichsschwimmwettkämpfen in Norddeutschland und findet am kommenden Wochenende zum 14. Mal statt. An diesem Spektakel werden 34 Vereine teilnehmen- einer mehr als im letzten Jahr. Unter den Aktiven sind wiederum sechs Vereine, die noch nie an dem Festival teilgenommen haben. Zu ihnen gehört zum Beispiel der Verein SU Annen aus dem Ruhrgebiet, der mit 14 Schwimmern den Wettkampf bestreiten wird. Mit seiner Entfernung stellt dieser Verein den diesjährigen weitesten Anreiseweg auf. Letztes Jahr tat dies ein Verein aus Leipzig. Der Verein mit den meisten Meldungen ist der SCD (318), gefolgt von OSC Bremerhaven (232), Ganderkesee (222) und TuS Huchthing Bremen (208). Die meisten Teilnehmer schickt der Gastgeber selber in den Wettkampf.

Die Anreise beginnt für viele Vereine schon am Freitag, der Wettkampf selber beginnt am Samstag um 9.30 Uhr mit dem gemeinsamen Einmarsch der Vereine um das Freibad und wird am Sonntag gegen 16.30 Uhr enden. Die meisten Vereine übernachten in Zelten und erhalten über den Gastgeber ihre täglichen Mahlzeiten. Zum Teil werden rund 500 Essen über den Schwimmverein Ganderkesee zum Mittag ausgegeben.

Etwa 50 Helfer des Ganderkeseer Teams helfen an der Umsetzung der Veranstaltung mit. Dabei steht nicht nur die Versorgung durch das gigantische Essenszelt im Vordergrund, sondern auch die Organisation von einem sehr umfangreichen Rahmenprogramm.

Viele Organisationen wir eine Hüpfburg, eine Freibadrallye, Kistenstapeln, Wettrutschen auf der 50m.- Rutsche, Lagerfeuer, Stockbrotbraten, Festivaldisco und ein Aktionszelt stehen den aktiven Schwimmgästen für die Wettkampfabwechslung zur Verfügung. Ein weiteres Highlight sind die Juxstaffel und das Stundenschwimmen über Mitternacht. Ein Kaffee- und Kuchenzelt steht für die Trainer, Eltern, Verwandten und Besucher bereit.

Autor: Tanja Höpker

Verwandte Artikel:

Externe Links:


© 2001 - www.svg69.de