Druckversion Original-URL:

Mittwoch, 18.11.2015

Kreismeisterschaften Delmenhorst

viele Kreismeistertitel gehen nach Ganderkesee

14 Schwimmer starteten bei den diesjährigen Kreismeisterschaften der mittleren und langen Strecken. Dabei konnten viele neue persönliche Bestzeiten erzielt werden.

Kim Doreen Märtens (2000) startete auf 4 Schwimmstrecken und konnte jedes Mal als Kreisjahrgangsbeste das Becken verlassen.
Sie gewann über 200 m Rücken + Schmettering, 400 m Lagen und 800 m Freistil.

Isabell Scheitz (2002) belegte auf allen 4 200 m Strecken (Brust, Schmetterling, Rücken und Freistil, sowie über 400 m Lagen ebenfalls Platz 1.

Mairyn Sievers (2003) schwamm erstmals die 200 m Schmetterling auf einem Wettkampf belegte gleich Platz 1 in ihrer Jahrgangswertung. Der erste Platz gelang ihr auch über 200 m Freistil.

Heike Wolters (AK50) freute sich als älteste SVG-Teilnehmerin über Platz 1 über 800 m Freistil.

Inken Mönning (1998) zeigte sich stark verbessert über 400 m Freistil und wurde ebenfalls mit dem ersten Platz belohnt.

Den Jahrgang 1999 demonierte Silvana Littek. Sie freute sich über 3 ersten Plätzen über 200, 400 und 800 m Freistil.

Malte Mohrmann und Justin Rospleszcz starteten im Jahrgang 2003 und verließen bei jedem ihrer Starts als erste das Wasser.
Justin schwamm erstmals die 1500 m Freistil und qualifizierte sich gleich für die im Januar 2016 stattfindenden Bezirksmeisterschaften.

Mastersschwimmer Alexander Fabisch, Marco Loewenstein und Valerijus Saposnikovas starteten über 1500 m Freistil und freuten sich über neue persönliche Bestleistungen. Schellster Schwimmer war mit 20:21,26 Minuten Alexander Fabisch, der auch über 800 und 400 m Freistil siegreich war.

Die Trainer zeigten sich hocherfreut über die gezeigten Leistungen.

Ein ganz besonderer Dank gilt den Kampfrichtern, ohne die dieser Wettkampf nicht ausführt werden konnte.

Autor: A. L.

Verwandte Artikel:

Externe Links:


© 2001 - www.svg69.de