Druckversion Original-URL:

Sonntag, 08.05.2016

intern. Emder Sprintmeeting

Toller Wettkampf in der Emder Friesentherme

Mit zahlreichen Medaillen im Gepäck und vielen neuen Bestzeiten kehrten 10 SVG-Schwimmer gestern aus Emden zurück. Insgesamt 19 Vereine, darunter auch 2 Vereine aus den Niederlanden mit über 220 Teilnehmern und über 1000 Starts, nahmen an diesem Sprintmeeting teil.

Christoph Lüdeke (2000) zeigte sich stark verbessert, besonders auf den Rückenstrecken, und wurde damit mit insgesamt 6 Medaillen belohnt: 3 x Gold, 1 x Silber, 2 x Bronze.

Vereinskollege Justin Rospleczcz (2003) steigerte sich bei jedem seiner 7 Start und freute sich über 1 mal Gold (50 m Schmetterling) 5 x Silber und 1 x Bronze.

Isabell Scheitz (2002) trat insgesamt 9 mal an und dominierte über die 50 und 100 m Schmetterling. Zu einer weiteren Goldmedaille schwamm sie über 100 m Brust. 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen rundeten ihre guten Leistungen ab.

Nelly Tobies (2006), die jüngste Schwimmerin vom SVG, steigerte sich über 100 m Rücken über 3 Sekunden und wurde damit mit einer Goldmedaille belohnt. Außerdem gewann sie noch 2 mal Silber über 50 m Schmetterling und 100 m Lagen.

Kim-Doreen Märtens (2000) kam über 100 m Rücken in ihrer Jahrgangswertung auf Platz 1. Weitere Medaillen (Silber und Bronze) gewann Jaqueline Littek (1997).

Auch die beiden Geschwister Mia Sophie (2004) und Elisa Lena Hinrichs (2006) überzeugten die Trainer. So konnte sich Elisa gleich um 20 Sekunden über 100 m Freistil steigern. Leider verpasste sie damit ganz knapp eine Medaille.






so sehen Sieger aus ...........................

Autor: A. L.

Verwandte Artikel:

Externe Links:




© 2001 - www.svg69.de