Schwimmverein Ganderkesee 69 e.V.
Gegen Rechts


Bestenkämpfe des SV Bremen 10

2 neue Vereinsrekorde durch Christine Kittel

Im Bremer Unibad fanden am letzten Wochenende die internationalen Bestenkämpfe des SV Bremen 10 statt. Knapp 490 Schwimmer von 36 Vereinen aus Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein absolvierten über 2700 Starts.

Christine Kittel (85) hatte sich vorgenommen die 1.500 m Freistil unter 20 Minuten zu schwimmen. Dieses Ziel meisterte sie mit Bravour und schwamm mit 19:44,80 zu einem neuen Vereinsrekord. Ebenfalls unter dem alten Vereinsrekord blieb Carina Lüdeke (01) über diese Strecke.

Den zweiten Vereinsrekord schwamm Christine über 200 m Lagen in 2:43,33. Hierbei konnte sie ihren eigenen Rekord um über eine Sekunde verbessern.

Brust-Spezialist Alexander Fabisch (85) steigerte seine persönliche Bestleistung über 50 m Brust auf 0:31,72 und 100 m Brust auf 1:12,90, wo er in seiner Altersklasse AK 20 und älter siegte.

Zu Platz 2 schwammen:
Christine Kittel (85) - 50 m Freistil, 100 m Freistil

Zu Platz 3 schwammen:
Alexander Fabisch (85) - 50 m Brust
Christoph Lüdeke (00) - 50 m Rücken
Henrik Mohr (09) - 50 m Brust
Malte Mohrmann (04) - 50 m Brust
Justin Schürmann (03) - 50 m Freistil, 50 m Rücken
Christine Kittel (85) - 200 m Freistil, 1500 m Freistil

Insgesamt 34 neue persönliche Bestzeiten von den SVG-Schwimmern. Besonders Lena Eisbrich, Nelly Tobies, Malte Mohrmann, Justin Schürmann, Torben Mohrmann, Tade Lindemann und Henrik Mohr zeigten sich stark verbessert. So konnten sich Justin Schürmann und Henrik Mohr jeweils für die Landeskurzbahnmeisterschaften qualifizieren.


Foto: 3 x dritter Platz - Alexander, Malte und Henrik

Autor: A. L.