Schwimmverein Ganderkesee 69 e.V.
Gegen Rechts
vorherige Seite Inhaltsverzeichnis nächste Seite

Mistwetter und Cocktails

oder
Landesmeisterschaften der Masters in
Obernkirchen

Der meteorologische Sommeranfang war am 1. Juni. Leider wusste das offensichtlich der Sommer nicht, denn am 4. und 5. Juni war in Obernkirchen von selbigem weit und breit nichts in Sicht. Der April hätte auf dieses Wetter stolz sein können…

Heike und ich sind schon am Freitag angereist und haben uns in der Jugendherberge Rinteln einquartiert - als einzige Gäste. Wir dachten schon, wir stören dort irgendwie, doch glücklicherweise zogen auch noch sechs Schwimmerinnen vom TSV Altenwalde ein, jede Einzelne eine äußerst fröhliche Frohnatur, was morgens zum Frühstück bei mir doch schon zu unterschwelliger Aggression führte… So, und pünktlich zu Wettkampfbeginn war dann mit dem Sommer vom Freitag auch Schluss. Wir konnten gar nicht schnell genug unser Zelt aufbauen, da fielen schon die ersten Tropfen. Und dann nahm der Trott für's Wochenende seinen Lauf:Hin- und hergerissen zwischen Wärmemantel, Regenschirm, auf die Bank kauern oder doch lieber rumzappeln gegen die Kälte verbrachten wir unser Wochenende. Der SSF Obernkirchen hat zur Erheiterung der Minen alles an Sommer-, Strand- und Sonnenscheinhits aufgefahren und während der Wettkämpfe hoch- und runtergedudelt. Die erheiterten Minen wurden dann allerdings durch "kurze Pausen" zwischen zwei Wettkämpfen für Siegerehrungen wieder verdunkelt, denn diese Pausen dauerten dann 45 bis 60 Minuten - ganz prima! - Bibber, klapper! -  Da war das Schwimmen zwischendurch wirklich jedes Mal ein Highlight, denn das Wasser war kuschelige 27° warm - gemein eigentlich, dass man sich da mit dem Schwimmen so beeilen musste. (Ich hab mich auch beeilt, auch wenn die Zeiten gar nicht danach aussehen!!!)  Ja, ja, genug geklagt, und gelitten haben wir an diesem Wochenende auch ausreichend. Es gibt ja auch noch etwas Nettes zu berichten. Was wäre der Wettkampf in Obernkirchen ohne die Cocktailbar?! Ja, schon richtig - Cocktails! Bei schönem Wetter wär's abends sicherlich noch recht gemütlich geworden, so haben wir nur kurz mal probiert und haben dann zugesehen, dass wir in die warme, trockene Jugendherberge kamen.

Ach ja, wir waren ja zum Schwimmen in Obernkirchen:

Heike Wolters, Bernd Peters und ich haben den Schwimmverein Ganderkesee in Obernkirchen bei den "Landesmeisterschaften - kurze Strecke der Masters" vertreten und waren dabei mehr und weniger erfolgreich. Bernd ist dreimal gestartet und hat dabei zwei Medaillen erschwommen:Über 100m Freistil gewann er die Bronzemedaille in 1:07,86 Min. ;-) und über 50m Rücken die Goldmedaille in 0:36,84 Min. Heike ging 5mal an den Start und verpasste teilweise nur knapp einen Medaillenplatz, war aber mit ihren Zeiten zufrieden. Naja, und ich bin auch 5mal mitgeschwommen… Aber wenn ich alle Umstände, Bedingungen, Wenns und Abers für mich zusammenfasse, dann kann ich auch zufrieden sein.

Schade, dass wir nur zu dritt aus Ganderkesee dort waren. Ihr Masters, ihr trainiert doch alle so fleißig! Macht doch mal mit! Eine Bahn schwimmen ist gar nicht schwer, Pflichtzeiten gibt's nicht und wir treffen immer nette Leute. Wie wär's denn mal mit einer Masters-Staffel?! Außerdem gibt's dann ja auch noch Cocktails…    

Nicole Otte