Schwimmverein Ganderkesee 69 e.V.
Gegen Rechts
vorherige Seite Inhaltsverzeichnis nächste Seite

Wettkampf in Wardenburg vom 20-21.11.04 Teil 1

Am 20.11.04 war um 07:15 am Hallenbad in Ganderkesee treffen. Als
alle da waren fuhren wir dann im erstem Schneetreiben im diesem
Winter nach Wardenburg.

Als erste musste Annika Rabe (aus unserem Verein) an den Start mit
400m Lagen.

Viele von uns erschwommen gute Bestzeiten wobei sie sich um
MINUTEN verbesserten.

Aus den „Delfinen“ sind viele zum erstem mal 1500 Freistil
geschwommen.In der Pause haben ein paar passend zum Wettkampf das
Kartenspiel „schwimmen“ gespielt wobei einige nicht mitspielen wollten da sie
nach 1500m erst mal genug vom schwimmen hatten. Na ja kann man ja
verstehen…

Das eigentlich einzige negative war das Jörn Wolters seine richtige
Brille verloren hatte.

Nachdem wir dann auf ein paar Nachzügler gewartet hatten und die
dann doch noch kamen fuhren wir wieder nach Hause.

Powered by Stefan Rabe

Wardenburg Teil 2 der Sonntag

Am 20.10.04 ging es das zweite Mal an diesem Wochenende nach
Wardenburg.

Viele motivierte und mit guter Laune versehene Schwimmer waren
mit dabei. Es waren, wie am vorigen Tag auch schon, die langen
Strecken zu schwimmen. Auf der Hinfahrt war die Stimmung schon
grandios. Auch durch die langen Strecken war die Stimmung nicht
unterzukriegen. Die Leistungen erfreuten die Schwimmer und
Trainer natürlich sehr, da viele Bezirkszeiten und Bestzeiten
herausgeschwommen wurden. Auch bei der 800m Freistil Strecke, wo
es ohne Hilfe schon mal zu einem kleinen aber verhängnisvollen
Verzähler kommen könnte, wenn da nicht die tatkräftigen Zähler
wären. Die Zähler sind nämlich auf der gegenüberliegenden Seite vom
Start. Dort halten sie dem Schwimmer eine Tafel mit den noch zu
schwimmenden Bahnen ins Wasser. Es klappte in den meisten Fällen.
Aber wenn nicht, dann hatte der Schwimmer mitgezählt und nichts
ist passiert. So konnten alle Schwimmer des S V G zufrieden nach
hause fahren und hatten sich das Abendbrot redlich verdient. Wir
freuen uns schon alle auf die nächsten Kreismeisterschaften Lange
Strecke. Die, wie ich finde, auch hervorragend vom Wardenburger
SC ausgetragen wurden.

Michi U.